Auf Facebook... die Gruppe zum www.axolotlforum.de: axolotl-online.de

Alles über Axolotl

Seit nunmehr ein paar Jahren beschäftigen wir uns mit dem Axolotl (Ambystoma mexicanum), was in der Aztekensprache Náhuatl u.a. soviel wie "Wassermonster" oder "Wasserhund" bedeutet. Diese außergewöhnliche und ausschließlich im Xochimilco-See, im Chalco-See und in kleinen Gewässern rund um Mexiko-Stadt vorkommende Querzahnmolchart, die sich zeitlebens im Larvenstadium (Neotenie) befindet und rein aquatil (unter Wasser) lebt, hat uns von Anfang an fasziniert. 

Ursprünglich gab es kaum gute und vollständige deutschsprachige Webseiten zum Thema, daher haben wir versucht eine Seite zu erstellen, die sich vielleicht in dem einen oder anderen Punkt unterscheidet. Vielen Dank auch an die Leser für das durchweg positive Feedback. 

Unser ganz besonderer Dank gilt vor allem auch Frank Ambrock und Christina Liebsch (Allmeling), die uns sehr viele qualifizierte Informationen gegeben und vielfach beraten haben.  


  

Ein Teil unserer Kelleranlage 

 

 Der Axolotl ist ein nachtaktiver mexikanischer Schwanzlurch aus der Familie der Querzahnmolche (Ambystomatidae), der gewöhnlich nur in neotener, larvenähnlicher Form auftritt. Axolotl existieren seit etwa 350 Mio. Jahren auf der Erde und gehören damit zu den ältesten, noch anzutreffenden Amphibienarten.